Ölspur löst Verkehrsunfall aus

21.03.2013, Nürnberg – Gestern Nachmittag kam es am Frankenschnellweg in Höhe der Zufahrt Nürnberg-Doos zu einem Verkehrsunfall. Grund dafür war eine circa 150 m langer und etwa 7 m breite Ölspur auf der Fahrbahn. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen.Ein Fahrer kam aufgrund der Ölspur mit seinem Pkw Daimler Benz ins Schleudern. Ein nachfahrender VW-Fahrer konnte nicht mehr ausreichend bremsen und rammte den Mercedes frontal. Der Daimler-Fahrer und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Der Fahrer des VW blieb unverletzt. Die Ölspur musste von der Feuerwehr abgebunden und die Fahrbahn mit einem Kehrfahrzeug geräumt werden, sodass es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nach dem Verursacher der Ölspur. Hinweise dazu werden unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 entgegengenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken