Passagierrückgang am Nürnberger Flughafen

Nürnberg – Rund 3,3 Millionen Passagiere zählte der Nürnberger Flughafen im Jahr 2013. Das entspricht einem Rückgang von acht Prozent. Hauptgrund dafür ist die Reduzierung des Flugangebots der Fluggesellschaft „airberlin“ als größter Kunde des Airport Nürnberg.

 

Vor allem die Ausdünnung des touristischen Angebots durch die Einstellung des Drehkreuzes wirken sich negativ aus. Die Kürzungen stehen im Zusammenhang mit dem aktuellen Sparprogramm der „airberlin“. Im Linienverkehr konnte hingegen ein Wachstum von 2,6 Prozent erreicht werden. Dies hängt unter anderem mit dem Markteintritt von „Ryanair“, sowie den Frequenzerhöhungen von „Turkish Airlines“ und „Vueling“ zusammen.