Plattenhardt wechselt zur Hertha

Berlin – Der U21-Nationalspieler Marvin Plattenhardt wechselt im Sommer zu Hertha BSC. Der Linksverteidiger unterschreibt bei der „Alten Dame“ einen Vertrag über drei Spielzeiten.

 

Plattenhardt ist nach Drmic der zweite Abgang bei den Franken. Kurz vor Weihnachten hatte der gebürtige Schwabe noch seinen Vertrag beim Club verlängert, lies sich jedoch für den Abstiegsfall eine Ausstiegsklausel einbauen. Diese nutzt Plattenhardt nun und wechselt für rund eine halbe Million Euro in die Hauptstadt. Der vielfache U-Nationalspieler wird nicht der letzte Abgang sein, so stehen auch Timothy Chandler bei Eintracht Frankfurt und Daniel Ginczek bei Werder Bremen auf der Liste. Die Zukunft der Routiniers Markus Feulner, Makoto Hasebe und Per Nilsson ist weiterhin unklar, dagegen werden Raphael Schäfer und Javier Pinola in der Noris bleiben.