Polizei identifiziert Brandleiche

28.03.2013, Nürnberg – Ein Spaziergänger hatte am Sonntagmorgen, den 17.03.2013, in einem Waldstück im Nürnberger Stadtteil Schafhof einen verbrannten Leichnam gefunden. Die Kriminalpolizei Nürnberg konnte jetzt die Identität des Toten klären. Bei der Leiche handelt es sich um einen 42-jährigen Mann aus Nürnberg. Das hat ein DNA-Abgleich ergeben. Die gemeinsamen Recherchen der Kripo Nürnberg, des Landeskriminalamtes und der Rechtsmedizin ergaben keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung oder einen Brandbeschleuniger.

 

Nach den Erkenntnissen der Kripo Nürnberg war er alleinstehend und hatte zuletzt keinen festen Wohnsitz. Ob der Tod des Mannes auf einen Unfall oder eventuell doch einen Freitod zurückzuführen sein könnte, lässt sich allerdings nicht mehr zweifelsfrei klären. Er war letztmals Ende Januar gesehen worden.

Quelle: Polizeipräsidium Nürnberg