Polizei stellt Autodieb – 14-Jähriger am Steuer

Eine Verkehrskontrolle der Nürnberger Polizei endete in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit einer kurzen Verfolgungsjagd, dem Fund eines gestohlenen Wagens und mit einem überraschenden Täter!

Kurz vor 03.00 Uhr sollte das Fahrzeug im Rahmen der Kontrolle in der Kohlenhofstraße angehalten werden. Doch plötzlich gab der Fahrer Gas und flüchtete. Kurze Zeit später konnten die Beamten den Wagen in einer Sackgasse zum Halten zwingen. Erste Erkenntnis der Polizisten: Der Pkw war als gestohlen gemeldet – ebenso wie die Kennzeichen, die am Wagen angebracht waren. Zweite Überraschung: Am Steuer des VW Golf saß ein 14-Jähriger! Anscheinend war der Junge schon Tags zuvor mit dem gestohlenen Wagen unterwegs gewesen, hatte ein parkendes Auto angefahren und war geflüchtet.

Das Diebesgut wurde sichergestellt und der junge Mann in einem Jugendheim in Nürnberg untergebracht.