Preisgekrönte Verkehrstipps: Verkehrswacht Nürnberg wird ausgezeichnet

Die Verkehrswacht Nürnberg wurde für ihre Verkehrstipps ausgezeichnet. Die Verkehrstipps, die im vergangenen Jahr von Franken Fernsehen produziert und ausgestrahlt wurden, tragen einen wichtigen Teil zur Verkehrssicherheit bei. Der mobil + sicher Preis in Bronze ist über 500 Euro dotiert.

Der mobil und sicher-Preis wurde am 3. Juni 2016 in Erfurt beim Gesellschaftsabend der Deutschen Verkehrswacht (DVW) im Rahmen der Hauptversammlung verliehen. Prof. Kurt Bodewig, DVW-Präsident und Bundesverkehrsminister a.D., Dr. Michael Platzköster, Prokurist Verlag Schmidt-Römhild, und Dr. Rita Bourauel, mobil und sicher-Chefredakteurin, Verlag Schmidt-Römhild, prämierten die Gewinner.

Die Verkehrswacht Nürnberg in Bayern bekam den mobil und sicher-Preis in Bronze – eine wertvolle Urkunde und 550.- Euro für zehn Filmclips mit Verkehrssicherheitstipps, die im Franken Fernsehen ausgestrahlt wurden. Die dreiminütigen Beiträge wurden zu verschiedenen Themen der Verkehrssicherheit gedreht, z.B. Schulweg, Alkohol am Steuer, Handy am Steuer, Motorrad-Fahrsicherheit, Urlaub und Gepäcksicherung, Senioren beim Fahrsicherheitstraining. Am Ende des Beitrags wird jeweils ein Expertentipp abgegeben vom (stellvertretenden) Vorsitzenden der Verkehrswacht.

Der Initiator des mobil und sicher-Wettbewerbs und Stifter der Preise ist Verleger Norbert Beleke vom Verlag Schmidt-Römhild in Lübeck – Deutschlands ältestem Verlags- und Druckhaus – wo das Verkehrswachtmagazin „mobil und sicher" seit 1994 verlegt wird. Alle Verkehrswachten sind wieder aufgerufen, sich am mobil und sicher-Preis und mobil und sicher-Sonderpreis Jugendarbeit zu beteiligen.

Hier ein paar Beispiele unseres Verkehrstipps: