Räuber in Oberasbach weiter flüchtig

Oberasbach – Am späten Freitagabend ist im Bereich Oberasbach ein 36-Jähriger Opfer von vermutlich drei jungen Männern geworden. Ein 22-jähriger Tatverdächtiger konnte bereits festgenommen werden.

Nach ersten Erkenntnissen kaufte das Opfer gegen 22.45 Uhr an einer Tankstelle Zigaretten und bezahlte mit Bargeld, als er von dem Trio angegriffen und geschlagen wurde.

 

2 Täter noch flüchtig

Anschließend nahmen die Angreifer ihrem Opfer Bargeld, Zigaretten und Handy ab und flüchteten. Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte bereits wenig später der 22-jährige Tatverdächtige von einer Zivilstreife festgenommen werden. Nach den beiden anderen wird noch gefahndet.

 

Verdacht des schweren Raubes

Die weitere Sachbearbeitung übernahmen der Kriminaldauerdienst Mittelfranken und die Kriminalpolizei Fürth. Gegen den Festgenommenen wird wegen des Verdachts des schweren Raubes ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erfolgt seine Vorführung vor dem Haftrichter.