Rauschgiftschmuggler mit 124 Päckchen Haschisch im Magen gefasst

Nürnberg – Mit 124 Haschischpäckchen im Magen ist ein Rauschgiftschmuggler gefasst worden. Der 31-Jährige war als sogenannter Bodypacker unterwegs, wie das Hauptzollamt Nürnberg am Donnerstag bekannt gab.

 

Bei seiner Einreise aus Spanien fiel Der Mann aus der Oberpfalz bereits am vergangenen Wochenende einem Beamten am Nürnberger Flughafen auf. Der Mann hatte über 860 Gramm in Plastik verpacktes Haschisch geschluckt. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Körperuntersuchung an, welche in Form einer Röntgenaufnahme den Verdacht bestätigte.

Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurden weitere kleine Mengen Haschisch und Marihuana, sowie Munition und Waffenteile gefunden. Wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sitzt der Mann nun in Untersuchungshaft.