Rentnerin stirbt nach Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Nürnberg – Am Sonntagabend, den 08.12.2013 wurde eine 79-jährige Rentnerin Opfer eines Verkehrsunfalls. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und verstarb wenige Stunden später in einem Krankenhaus.

 

Gegen 17:30 Uhr bog ein 75-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw vom Hallertor in den Neutorgraben ein. Dabei erfasste er die 79-Jährige, die nach Angaben von Zeugen die Fußgängerfurt bei Grünlicht überquerte. Die Seniorin stürzte zu Boden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie kam nach ärztlicher Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus. Dort erlag sie am Abend ihren durch den Verkehrsunfall erlittenen Verletzungen.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die zur Klärung des Sachverhalts beitragen können. Falls Sie den Unfall beobachtet haben, können Sie sich unter der Telefonnummer 0911 6583 1530 melden.