Robert Koch wechselt zum Club

Viel wurde gemunkelt und Gerüchte wurden verbreitet. Doch der Transfer ist nun unter Dach und Fach. Nachdem Robert Koch am Sonntag sein letztes Training bei Dynamo Dresden absolvierte, wird er ab sofort unter Valérien Ismaël beim 1. FC Nürnberg spielen.

 

 

Der Vertrag des 28-Jährigen wäre zwar noch bis 2015 gelaufen, konnte aber mit einer Ablösesumme von 300.000 Euro aufgehoben werden. Der Mittelfeldspielers absolvierte 122 Spiele für Dynamo und schoss dabei 20 Tore. Insgesamt war der Löbauer fünf Jahre bei dem Zweitliga-Absteiger und trug unter anderem auch die Kapitänsbinde.