Weltstars, Dosenbier und Zeltplatz – die schönsten Bilder von Rock im Park

Drei Tage lang haben die Festival Besucher gefeiert. Rund 72 000 Besucher kann Rock im Park in diesem Jahr verbuchen. Maßgeblich für diesen Erfolg waren Bands wie SEEED, Green Day, 30 Seconds to Mars, The Killers oder auch die Sportfreunde Stiller. Bei strahlendem Sonnenschein feierten sie zusammen mit der begeisterten Menge – egal ob auf Centerstage, Alternastage oder Clubstage.