Roth im Triathlon-Fieber!

Roth – Der Challenge-Triathlon im fränkischen Roth ist heute mit über 5000 Teilnehmern gestartet worden. Schon früh konnte sich bei Temperaturen um die 30 Grad ein Favoritenfeld deutlich absetzen.

 

 

Bei den Männern führte nach 153 Kilometern auf dem Fahrrad Mitfavorit Nils Frommhold aus Potsdam. Bereits nach 3,8 Kilometern Schwimmen war er als Erster aus dem Main-Donau-Kanal gestiegen. Auf Rang zwei lag mit Timo Bracht ebenfalls ein Deutscher. Bei den Frauen war nach 120 Kilometern auf dem Fahrrad Rachel Joyce aus Großbritannien an der Spitze dea Teilnehmerfeldes. 

 

 

Am Streckenrand sorgten mehrere tausend Zuschauer für gute Stimmung und Abkühlung für die Athleten. Die nach Veranstalterangaben weltgrößte Triathlonveranstaltung in der Langdistanz hatte am Morgen um 6.30 Uhr begonnen. Nach der Schwimmetappe mussten die Sportler 180 Kilometer auf dem Fahrrad bewältigen. Ein Marathon über 42,195 Kilometer schließt das Rennen ab. Die in Roth aufgestellte Sieger-Bestzeit aus dem Jahr 2011 liegt bei 7:41:33 Stunden.