Scharf Automobile erhält „Opel-Service-Pokal“ für zwei Standorte

Anlässlich des jährlichen Werkstatttests wurden den Filialen in Lauf und Herzogenaurach der „Opel-Service-Pokal“ für außerordentliche Werkstattleistungen und Servicequalität überreicht. Beide Standorte haben den unangekündigten Test mit voller Punktzahl bestanden.

Opel Scharf in Herzogenaurach

Mit versteckten Mängeln präparierte Fahrzeuge werden dabei zur Inspektion in die Händlerbetriebe gebracht. Diese Fehler wurden von beiden Werkstattteams
vollzählig entdeckt und fachmännisch repariert. Des Weiteren funktionierte bei beiden Betrieben der gesamte Ablauf von der Terminvereinbarung bis zur Erläuterung der Rechnung reibungslos. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen, denn sie würdigen unsere Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit und zeigen unseren Kunden, dass Sie bei uns in guten Händen sind.“ sagte Serviceleiter Peter Roßmann bei der Übergabe.Seit 1999 überprüft die Adam Opel AG jährlich den Service ihrer Partnerbetriebe mit einem Werkstatttest. Diese werden von unabhängigen Experten der DEKRA durchgeführt. Der Preis wird nur den Händlern verliehen, deren Werkstattleistungen und Servicequalität jeweils mit „sehr gut“ bewertet werden. Im Jahr 1956 gegründet, ist das Familienunternehmen Scharf Automobile in der 3. Generation in Mittelfranken ansässig. An sieben Standorten in Nürnberg, Lauf, Fürth und Herzogenaurach sorgen 135 Mitarbeiter in Verkauf, Service und Organisation für reibungslose Abläufe.

Opel Scharf in Lauf