Scheunenbrand im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Haundorf – Am Mittwoch brannte in Geiselberg im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen eine landwirtschaftliche Maschinenhalle ab. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf ein Wohnhaus verhindert werden.

 

 

Gegen 00:20 Uhr brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache in der mit Strohballen und landwirtschaftlichen Maschinen gefüllten Halle aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Halle bereits in Vollbrand. Zur Bekämpfung des Brandes waren die freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortschaften mit rund 150 Kräften vor Ort. Einzig deren schnelles Eingreifen verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf ein Wohnhaus. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden beträgt nach bisherigen Erkenntnissen mehrere hunderttausend Euro. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.