Schülerin von Lkw erfasst

Fürth – Heute Morgen wurde eine 14-jährige Schülerin auf dem Weg zu ihrer Schule schwer verletzt. In Fürth, Laubenweg Ecke Alte Reutstraße, erfasste sie ein Lkw.

 

Gegen 7.30 Uhr überquerte das Mädchen auf ihrem Schulweg die ampelgeregelte Straßenkreuzung und geriet dabei unter ein Baustellenfahrzeug. Der 50-jährige Fahrer des 30-Tonners war gerade dabei gewesen vom Laubenweg nach rechts in die Alte Reutstraße einzubiegen. Nach bisherigen Erkentnissen der Polizei hatte er Grünlicht. Die Schülerin kam glücklicherweise nicht unter die Reifen des Lasters, erlitt aber mehrere Frakturen.

 

Zeugen des Unfalles werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Fürth unter der Rufnummer 0911/973997-180 zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken