Schwere Kopfverletzungen nach Sturz auf Fahrbahn

Nürnberg – Ein bislang unbekannter Mann soll einen 32-jährigen alkoholisierten Mann in der Lorenzer Altstadt leicht gestoßen haben, woraufhin der Gestoßene rückwärts auf die Fahrbahn fiel und schwere Kopfverletzungen davon trug. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall am 8.11.2013 beobachtet haben.

 

Als das alkoholisierte Opfer nach dem Verlassen eines Lokals in der Theaterstraße laut einer Zeugenaussage auf zwei ebenso alkoholisierte Männer traf wurde der 32-Jährige von einem der beiden leicht geschubst und stürzte zu Boden. Aufgrund der Schwere der zugezogenen Verletzungen musste der Mann notoperiert werden, befindet sich jedoch außer Lebensgefahr.

 

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet Zeugen, insbesondere die zwei kurzfristigen Begleiter des Geschädigten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112-6115 in Verbindung zu setzen.