Schwerer Unfall auf der B8 – zwei Motorradfahrer tödlich verunglückt

Emskirchen/Nürnberg – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B8 bei Emskirchen (Landkreis Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim) sind gestern zwei Motorradfahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei fuhren die beiden in einer fünfköpfigen Biker-Gruppe gegen 18 Uhr zwischen Emskirchen und Bräuersdorf in Richtung Nürnberg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet dort eine 56-jährige Autofahrerin, die in der Gegenrichtung unterwegs war, auf die linke Fahrbahn und rammte die hinteren beiden Motorradfahrer frontal.

 

Eine 27-jährige Bikerin starb aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch am Unfallort, der zweite Motorradfahrer erlag kurz vor seiner Einlieferung ins Krankenhaus Fürth ebenfalls seinen schweren Verletzungen. Die 56-jährige Autofahrerin wurde ebenso wie ihr Beifahrer mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Bundesstraße für mehrere Stunden gesperrt

Als Folge des schweren Unfalls war die Bundesstraße stundenlang gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger an den Unfallort gerufen, um die Unfallursache aufzuklären. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 40.000 Euro.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken.