Schwerer Unfall bei Creußen – Zwei Fahrzeuge brannten aus

Creußen – Bei einem Verkehrsunfall bei Neuhof in der Nähe von Creußen im Landkreis Bayreuth wurden am Dienstagabend zwei Autofahrer verletzt. Zwei Fahrzeuge krachten derart heftig ineinander, dass beide Autos sofort Feuer fingen und ausbrannten. Die beiden Fahrer konnten sich selbst befreien und kamen anschließend in ein Krankenhaus.

 

Gegen 17:35 Uhr ereignete sich auf der Straße zwischen Neuhof und Seidwitz ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 55-Jähriger kam mit seinem Fahrzeug aus Richtung Prebitz und wollte an einer Einmündung nach links in Richtung Neuhof abbiegen. Zeitlich kam ein 47-Jähriger auf der vorfahrtsberechtigten Straße von links gefahren. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen und fingen Feuer. Die beiden Fahrzeugführer befanden sich alleine in ihren Autos und konnten sich selbstständig befreien. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in ein Bayreuther Klinikum gebracht.

 

Mehrere umliegende Feuerwehren mussten den Brand löschen und die Unfallstelle absichern. Die Staatsstraße war während der Bergungsmaßnahmen zeitweise komplett gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf ungefähr 30.000 Euro geschätzt.