Schwerer Verkehrsunfall auf der B2

Untersteinbach – Gestern Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B2 am Ortseingang von Untersteinbach im Landkreis Roth, bei dem es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem VW Polo und einem Lkw gekommen ist. Der 26-jährige Autofahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

 

Der Pkw geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Nach der Kollision mit dem Lkw wurde der Kleinwagen in einen angrenzenden, überfluteten Graben geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Der 26-Jährige musste daraufhin von der Feuerwehr aus seinem völlig zerstörten Wagen befreit und mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Er erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Der Zustand des jungen Mannes ist momentan stabil. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat zur Klärung der Unfallursache einen Sachverständigen hinzugezogen. Die Polizei ermittelt auch im Umfeld des 26-Jährigen. Nach neuesten Erkenntnissen wird auch ein Selbstmordversuch des jungen Mannes nicht ausgeschlossen.

 

Die Bundesstraße 2 war für längere Zeit komplett gesperrt.