Seniorin angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Am Freitagabend wurde eine 90-jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Sie wollte am Friedrich-Ebert-Platz in Nürnberg zu Fuß die Straße überqueren, um laut Polizei ihre Straßenbahn noch zu erwischen.

 

Dabei sei sie unvermittelt auf die Straße gelaufen und gestürzt. Ein 43-Jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und verletzte die Seniorin schwer. Sie wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Jetzt soll ein Gutachter den Unfallhergang klären.