Sexueller Missbrauch auf der Bergkirchweih – Zeugenaufruf

Erlangen – Gestern Abend kam es auf der Erlanger Bergkirchweih zu einem sexuellen Übergriff auf eine Jugendliche. Die Erlanger Kriminalpolizei ist nun auf der Suche nach dem noch unbekannten Täter.

 

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat in der Zeit von 22:30 Uhr bis 22:45 Uhr im Bereich des Schützenweges. Die Jugendliche war zunächst in Begleitung mehrerer Freunde auf der Bergkirchweih. Offenbar schloss sie dort Bekanntschaft mit einer Gruppe junger Männer. Einer von ihnen soll die junge Frau dann später sexuell genötigt haben. Die Tat wurde bei der „Bergwache“ angezeigt. Diese verständigte unverzüglich den Kriminaldauerdienst Mittelfranken. Der Täter blieb allerdings bislang unerkannt.

 

Täterbeschreibung:

Zwischen 16 und 20 Jahre alt, schlank, kurze braune Haare und mit dunklem Pullover mit Frontaufdruck bekleidet.

 

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Erlangen hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken