Sieg für die Ice Tigers: 5:1 gegen Iserlohn

Der Rauswurf von Tray Tuomie hat die Ice Tigers definitiv nicht in ein Form-Tief gestürzt – im Gegenteil. Die Tiger gewinnen zuhause gegen die Iserlohn Roosters mit 5:1. Und das verdient, denn die Mannschaft von Überganstrainer Jiranek präsentierte sich in herausragender Form.

Spielmacher der Tiger war dabei Steven Reinprecht. Mit 2 Toren und zahlreichen Aktionen vor dem gegnerischen Tor war er heute entscheidend für die Nürnberger. Neben Reinprecht trafen dann unter anderem auch noch Jaspers und Reimer.

Der 5:1 Sieg schien zu keiner Zeit gefährdet. Die Tiger dominierten alle Drittel klar. Wie es jetzt weitergeht ist dafür umso weniger klar. Nach dem Rauswurf von Tray Tuomie hat  Sportdirektor Martin Jiranek den Posten übernommen. An seiner Seite fungiert der 46-jährige Rob Wilson, ehemaliger Trainer der Straubing Tigers, als Co-Trainer.