Bratwurst, Lebkuchen, Christkindlesmarkt und der 1. FC Nürnberg – das alles ist Franken.

 

Die neue Werbekampagne „So tickt Franken…“ von Franken Fernsehen will genau das unterstreichen.

 

„Wir wollen mit unserer Kampagne ganz selbstbewusst die sympathische Seite Frankens zeigen“ so Geschäftsführerin Dr. Christina Stiegler. „Dabei wollen wir aber immer mit einem Augenzwinkern agieren“.

 

Die Kampagne, die der Sender zusammen mit der Nürnberger Werbeagentur „Zeichen und Zeit“ entwickelt hat, spielt mit dem manchmal eigenwilligen Selbstverständnis der Franken. So darf natürlich auch die altbekannte Bratwurst als Anzeigenmotiv nicht fehlen.

 

Die Kampagne startet Ende Juni 2014 in folgenden Medien:

–        Großplakate

–        Fernsehspots (FRANKEN FERNSEHEN)

–        Radiospots (Sender des Funkhaus Nürnberg)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

–        Printmedien (Nürnberger Nachrichten, Marktspiegel)

–        Außenwerbung (Werbung auf Bussen der VGN)

–        Sonderwerbeformen (100.000 Brezentüten von Brezen Kolb)

–        Weitere Aktionen wie Gewinnspiele und Social-Media Aktionen