Söder startet in dritte Amtszeit

Nürnberg – Bayerns Finanzminister Markus Söder ist als Vorsitzender des CSU-Bezirks Nürnberg-Fürth-Schwabach wiedergewählt worden. Beim Bezirksparteitag in Nürnberg hat er 100 Prozent der Stimmen erhalten und kann damit in seine dritte Amtszeit starten.

Bei den Vorstandswahlen setzte der Bezirksverband die von der CSU beschlossene Frauenquote von mindestens 40 Prozent locker um: 44 Prozent der Sitze gingen an Frauen. Söder steht seit Juni 2008 an der Spitze des Bezirksverbandes – er löste damals den Ministerpräsidenten Günther Beckstein ab.

 

Quelle: dpa