Söder präsentiert 3D-Modell von Zeppelintribüne

Nürnberg – Zeppelintribüne und Kongresshalle wurden im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen vermessen. Veranschaulicht wurden die Ergebnisse anhand eines 3D-Modells.

Finanzminister Markus Söder hat heute die Ergebnisse der Präzisionsvermessung von Zeppelintribüne und Kongresshalle vorgestellt. Die Berechnungen  des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung seien dabei äußerst präzise ausgefallen. Anhand der Daten konnte ein maßstabgetreues 3D-Modell der Zeppelintribüne entworfen werden. Die Ergebnisse dienen als wertvolle Grundlage für eine mögliche Sanierung.