Söders Ministerium hat einen neuen Sitz

Nürnberg – Bayerns neues Heimatministerium hat einen neuen Sitz – direkt in der Nürnberger Innenstadt. Das ehemalige Raiffeisen-Bankengebäude am Lorenzer Platz soll nun Dreh- und Angelpunkt von Markus Söders neu etabliertem Heimatministerium werden.

 

Der Mietvertrag für das denkmalgeschützte Gebäude wurde heute unterzeichnet. Doch um was genau es sich bei dem neuen Ministerium jetzt handeln soll und welche Aufgaben es übernehmen wird, davon hat in Nürnberg bisher kaum Jemand eine Ahnung. Schalten Sie deshalb heute Abend bei „Guten Abend Franken“ ein und erfahren Sie, was Markus Söder selbst über die Aufgaben und Zuständigkeitsbereiche des neuen Ministeriums sagt.