Spendenaufruf für Nürnberger Tagesmutter

Wie bereits berichtet soll die Tagesmutter Monique Hitzinger aus ihrer Wohnung geklagt werden. Der Grund ist ihre Arbeitszeit. Die störe angeblich die Ruhe der Nachbarschaft. Doch die Tagesmutter wehrt sich jetzt gemeinsam mit ihrem Vermieter.

 

Die 30-Jährige verstößt weder gegen ein Gesetz, noch fühlen sich die Anwohner durch sie gestört. Trotzdem fordern die Kläger eine fristlose Kündigung. Sollte das Urteil für Monique negativ ausfallen, könnten Tagesmütter in ganz Deutschland künftig mit einer Klagewelle rechnen. Da die Rechtsschutzversicherrung für Monique Hitzingers Fall nicht aufkommt, bittet sie gemeinsam mit ihrem Vermieter dringend um finanzielle Unterstützung. 

Wenn Sie Monique Hitzinger mit einer Spende unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns unter folgender E-Mail Adresse, wir leiten diese dann an Monique Hitzinger weiter.

online@frankenfernsehen.tv