Sprinter brennt auf A7 komplett aus

Feuchtwangen – Gestern Abend brannte auf der A7 nahe des Kreuzes Feuchtwangen ein Sprinter komplett aus. Das Fahrzeug hatte mehrere Gasflaschen geladen, die der Fahrzeugführer jedoch rechtzeitig aus seinem Auto entfernen konnte bevor dieses komplett in Flammen aufging. Verletzt wurde niemand.

 

Der Mann war mit seinem Sprinter von Würzburg aus in Richtung Ulm unterwegs, als er den Brand bemerkte. Er wechselte sofort auf den Seitenstreifen und verständigte die Feuerwehr. Durch die Löscharbeiten wurd der Verkehr teilweise behindert.