Stadt macht Bäder dicht

Nürnberg – Die Stadt Nürnberg reagiert auf die schlechten Wetterprognosen für die nächsten Tagen und schließt kurzzeitig zwei der drei Nürnberger Freibäder.


Es ist ein Kreuz mit dem miesen Wetter. Erst musste die Stadt Nürnberg die Eröffnung von Stadion- und Naturgartenbad um gut eine Woche auf den 17. Mai verschieben und morgen ist es schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit. Der Grund dafür ist überall und drückt nicht nur auf die Stimmung sondern auch auf die Besucherzahlen: Das Wetter. Das machte Stadt und Gästen bisher einen gehörigen Strich durch die Freibadsaison. Darum bleiben das Naturgartenbad in der Schlegelstraße 20, sowie das Stadionbad in der Hans-Kalb-Straße 42, laut jetzigem Stand, von Mittwoch, 22. Mai 2013, bis einschließlich Sonntag, den 26. Mai 2013 geschlossen.

 

Westbad bleibt geöffnet

Die Harten gehen weiter in den Garten bzw. ins frisch bemalte Westbad. Das hat nämlich schon seit vier Wochen geöffnet und wird auch weiter in Betrieb bleiben. Sollte in den nächsten Tagen jedoch Schnee fallen, könnte sich das aber unter Umständen auch ändern.

Die aktuellen Öffnungszeiten aller Nürnberger Bäder können im Internet unter www.nuernbergbad.de eingesehen werden.

 

Quelle: Stadt Nürnberg