Stahlträger durchbohrt Audi A8

Spektakulärer Unfall in der Nürnberger Edisonstraße. Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagmorgen in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und kam von der Fahrbahn ab. Mit hoher Wucht prallte er gegen ein Reklameschild und riss mit seiner Luxuskarosse einen Firmenzaun nieder.

 

Außerdem wurden bei dem Unfall Stahlträger sowie Zaunteile aus der Verankerung gerissen. Diese rissen den Gehweg  auf einer Länge von 30 Metern auf.

Doch damit nicht genug: Ein fünf mal fünf Meter großes Reklameschild stürzte um und musste von der Feuerwehr abgesägt werden. Zudem durchbohrte ein Stahlträger den Audi A8. Der Wagen hat nach Angaben der Polizei nur noch Schrottwert. Der Unfallfahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 60.000 Euro.