Staus bei tropischenTemperaturen

In sieben Bundesländern gehen die Sommerferien bereits jetzt wieder zu Ende. In Bayern und Schwaben haben sie jedoch gerade erst angefangen. Besonders an diesem Wochenende müssen sich die Autofahrer bundesweit auf lange Staus bei tropischen Temperaturen von bis zu 35 Grad einstellen. Dabei spielt es laut ADAC keine Rolle, ob jemand eher im Norden Erholung sucht oder Strandurlaub am Mittelmeer plant. Staus sind in beiden Richtungen vorprogrammiert, betont der ADAC.

 

Während viele bayerische Schüler am ersten Ferienwochenende in den Urlaub starten, geht für Kinder und Jugendliche in sieben nord- und ostdeutschen Bundesländern die schönste Zeit des Jahres schon wieder zu Ende. Daher muss auch im Norden mit starkem Rückreiseverkehr gerechnet werden. Betroffen ist vor allem die A3. Aber auch auf der A9 Richtung München wird es wieder eng. Detailierte Infos über Staus finden sie auf der Seite des ADAC.