Straftäter wegen sexuellem Missbrauchs zu Haftstrafe verurteilt

Ein 48-jähriger Sexualstraftäter aus Nürnberg wurde jetzt zu einer vier Jahre und neun Monate langen Haftstrafe verurteilt. Der Mann hatte bereits eine zweijährige Haftstrafe wegen ähnlicher Delikte abgesessen

 

Dem vorbestraften Mann war durch seine Bewährungsauflagen verboten worden Kontakt zu Kindern und Jugendlichen aufzunehmen. Obwohl der Mann unter Führungsaufsicht stand, gestand er im Jahre 2011 und 2012 Mädchen über das Internet zu sexuellen Handlungen aufgefordert zu haben. Der Täter hatte dabei einigen Mädchen im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren Bilder und Videos mit kinderpornografischem Inhalt geschickt. Der Pädophile beteuerte er habe eine Therapie machen wollen, wurde aber nicht unterstützt. Zudem sei er als Kind selbst missbraucht worden.