Streit endet mit Stichverletzung

Nürnberg – Am Samstagabend kam es gegen 18 Uhr im Stadtgebiet Nürnberg zu einem Streit zwischen einem 25-Jährigen und einem 31-Jährigen. Die Auseinandersetzung endete mit einer Stichverletzung.

 

Im Bereich des Plärrers kam es zunächst zu einem Wortgefecht zwischen den beiden Männern. Im weiteren Verlauf verletzte der 31-jährige Täter das 25-jährige Opfer mit einem Messer am Rücken. Der 25-Jährige wurde in eine Klinik gebracht und dort ärztlich versorgt. Lebensgefahr bestand nicht. Die genauen Umstände der Tat müssen noch geklärt werden.

 

Der Messerstecher wurde festgenommen und gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren  durch die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: dpa