Streit um die Gustavstraße: Bürger formieren sich

Fürth – Zahlreiche Fürther Bürger wollen das Urteil des Verwaltungsgerichts Ansbach nicht einfach so hinnehmen. Sie haben jetzt eine Petition mit dem Namen „Unsere Gustavstraße“ ins Netz gestellt. Dort können alle unterschrieben, die für die „Erhaltung einer lebendigen Freizeitkultur in der Gustavstraße“ sind. Rund 2.700 haben sich bereits an der Unterschriftenaktion beteiligt.

Das Urteil des Verwaltungsgerichts am vergangenen Donnerstag sieht vor, dass die Stadt Fürth die Anwohner vor dem Lärm der von den Gaststätten ausgeht, besser schützen müsse.

Hier geht es zur Petition

Hier finden Sie das Video Brennpunkt Gustavstraße: Stadt Fürth vor Gericht