Tartanbahn des Schulzentrums durch Fahrzeugbrand beschädigt

Hersbruck – Ein von einem Fahrzeug ausgehender Brand hat am Freitagmorgen auf dem Sportgelände des Schulzentrums in Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land) eine Tartanbahn teilweise zerstört. Verletzt wurde dabei niemand.

 

Kurz nach 09.00 Uhr meldete ein 35-jähriger Zeuge den Brand eines Mercedes Sprinters am Sportplatz in der Happurger Straße. 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hersbruck rückten sofort an und löschten das Feuer. Die Tartanbahn war aber bereits erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt über 40.000 Euro.

 

 

Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Noch ist allerdings unklar, was das Feuer entfachte.