Tiergarten Nürnberg hat Nachwuchs- Ein Buntmarder zeigt sich

Schon am 21.März wurde das Jungtier im Nürnberger Tiergarten geboren, jetzt ist er erstmals zu sehen. Er ist bereits der siebte Buntmarder, den das Nürnberger Zuchtpaar Alisa und Gorbi aufzieht. Schon 2013 hatte sich der Tiergarten dazu entschlossen den Rüden während der Zeit der Aufzucht zusammen mit dem Nachwuchs im Gehege zu lassen. Einzelne Berichte über Jagden von Familienverbänden, die in Freilandhaltung leben, hatten das notwendig gemacht. Das Konzept geht nun schon zum zweiten Mal auf. Im Jahr 2014 gab es keinen Nachwuchs bei den Buntmardern.