Tiger verlieren gegen Tabellenletzten

Am Freitagabend mussten die THOMAS SABO Ice Tigers bei der Ladies Night 2013 gegen den Tabellenletzten Düsseldorfer EG antreten. Eine undankbare Aufgabe, schließlich ging das Team von Tray Tuomie als klarer Favorit in die Partie. Die DEG trat erwartungsgemäß defensiv auf, verteidigte mit fünf Spielern in der neutralen Zone und machte den Raum vor Torhüter Stefan Ridderwall extrem eng. Die Ice Tigers waren von Beginn an deutlich überlegen, taten sich aber schwer, in klare Schusspositionen zu kommen.
Gleichstand nach dem dritten Drittel. Somit musste das Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Da Niki Mondt zweimal erfolgreich war und bei den Ice Tigers Ryan Caldwell und Patrick Reimer trafen, fiel die Entscheidung erst in Runde 7. Niki Mondt traf auch seinen dritten Penalty, während Patrick Reimer scheiterte.
Somit durfte sich die spielerisch klar unterlegene DEG über einen aufgrund der kämpferischen Leistung aber dennoch sicher nicht unverdienten Auswärtssieg freuen.