Tödlicher Motorradunfall

Im Landkreis Ansbach ist gestern ein 42- Jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Eine 23- Jährige BMW Fahrerin war auf der B14 in Richtung Nürnberg unterwegs, auf Höhe der Ausfahrt Heilsbronn- Ost wendete sie plötzlich. Der hinter ihr fahrende Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr in die Seite des BMW. Bereits wenige Minuten später war ein Notarzt vor Ort, konnte den 42- Jährigen aber nicht mehr retten. Die BMW Fahrerin erlitt ebenfalls Verletzungen. Die B 14 musste in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Gesucht wird noch eine Zeugin, die eventuell Angaben zum Unfallhergang machen kann. Laut der BMW Fahrerin soll hinter ihrem Fahrzeug eine „ältere Dame“ gefahren sein, eventuell bog sie in Richtung Heilsbronn ab.
Die Zeugin wird gebeten sich bei der Polizei Heilsbronn zu melden: 09872- 97170

Foto: News5