Tödlicher Unfall im Landkreis Fürth

Seukendorf – Am Freitag Abend ist im Landkreis Fürth eine 25-jährige Frau mit ihrem BMW frontal mit einem Kleinbus zusammengestoßen. Insgesamt sechs Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Für eine 84-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb im Krankenhaus.

 

Ein VW-Kleinbus war auf der Staatsstraße zwischen Cadolzburg und Seukendorf unterwegs. Dabei handelte es sich um einen Fahrdienst eines Pflegedienstes, der vier Mitfahrer hatte. Zu diesem Zeitpunkt wollte die 25-jährige BMW-Fahrerin aus dem Gewerbegebiet „Am Farrnbach“ auf die Staatsstraße einbiegen und übersah den Kleinbus. Der Fahrer des Kleinbusses konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, prallte frontal in das Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab.

 

Alle Unfallbeteiligten wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt und mussten mit leichten bis schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.  Dort verstarb eine 84-jährige Mitfahrerin des Kleinbusses. Eine 67-Jährige schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

 

Aufgrund des Unfalls musste die Staatsstraße zwischen Seckendorfer Straße und Roßendorfer Straße zeitweise gesperrt werden. Ein Sachverständiger soll jetzt den Unfallhergang klären.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken