Tödlicher Verkehrsunfall auf der A3 bei Altdorf

Altdorf/Landkreis Nürnberger Land – Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Regensburg, kurz vor dem Parkplatz Vogelherd im Landkreis Nürnberger Land, ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein alleinbeteiligter 74-jähriger Pkw-Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin starben noch an der Unfallstelle. 

 

Der Fahrer war mit seinem BMW aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Autobahn abgekommen, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug und gegen einen Baum prallte. Die beiden Insassen wurden im Auto eingeklemmt, der hinzugezogene Rettungsdienst konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Mit der Verkehrsunfallaufnahme dauert derzeit noch an und die rechte Fahrspur sowie der Verzögerungsstreifen zum Parkplatz Vogelherd sind währenddessen gesperrt. Die zuständige Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete zur genauen Klärung des Unfallherganges die Hinzuziehung eines Sachverständigen an und der BMW wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken