Tödlicher Verkehrsunfall auf der A9

Tödlicher Unfall heute Morgen auf der A9. Zwischen Bayreuth und Trockau ist ein Sattelschlepper mit einem Kleintransporter kollidiert. Der italienische Fahrer des Kleinlasters war auf der A9 in Richtung Berlin unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Bayreuth Süd fuhr er aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lkw auf. Durch die Kollision schleuderte der Kleintransporter zur Seite.

 

Der 52-jährige Fahrer wollte laut ersten Erkenntnissen der Polizei sein Auto verlassen. In diesem Moment rammte ein tschechischer Sattelschlepper die Fahrerseite des Wagens, der Kleinlaster-Fahrer wurde durch die Wucht der Kollision getötet. Der Lenker des Sattelschleppers wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Insgesamt wird der Sachschaden auf 55.000 Euro geschätzt.