Tötungsdelikt in Langwasser: Frau leblos in Wohnung gefunden

NÜRNBERG – Am frühen Samstagmorgen fanden Polizei, Rettungsdienst und Notarzt eine Frau leblos in ihrer Wohnung in Langwasser. Wiederbelebungsmaßnahmen waren vergeblich. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Gegen 1 Uhr morgens ging ein Notruf bei der Polizei ein, wenig später waren die Beamten sowie Rettungsdienst und Notarzt an der Wohnung der 48-Jährigen. Dort fanden sie die Frau leblos auf. Der sofortige Versuch sie wiederzubeleben, blieb erfolglos.

Aufgrund der Umstände geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. Die Nürnberger Mordkommission ermittelt, führte bis Samstagmorgen erste Vernehmungen durch. In der Nacht erfolgte bereits eine umfangreiche Spurensicherung. Eine Rechtmedizinerin war vor Ort, der anwesende Staatsanwalt beantragte die Obduktion der Getöteten.

Bisher machte die Polizei noch keine weiteren Angaben zu dem Fall.