Totalschaden: Lenkfehler sorgt für Absturz eines Kleinflugzeuges

Gunzenhausen – Am Freitagnachmittag, 23.08.2013, stürzte ein Kleinflugzeug in Gunzenhausen ab. Im Flugzeug befanden sich ein 22-Jähriger Flugschüler und ein 77-Jähriger Fluglehrer, dieser wurde leicht am Handgelenk verletzt. Der Schüler blieb unverletzt. Grund für den Absturz war ein Lenkfehler des jungen Mannes. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro.

 

Bei einer Landeübung auf dem Flugplatz Reutberg machte der 22-Jährige einen Lenkfehler und kam somit von der Landebahn ab. Teilweise fliegend, teilweise rutschend, prallt die Maschine vom Typ Piper in mehrere Bäume und Büsche des anliegenden Waldstücks.

Quelle: dpa