Toter auf Bahngelände gefunden

Gunzenhausen – Am Mittwochmorgen nahe Gunzenhausen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen entdeckte ein Zugführer eine liegende Person im Bereich der Gleisanlage.

Gegen 04:30 entdeckte der Zugführer die Person, leitete umgehend eine Notbremsung ein und verständigte die Polizei. Bei der Person handelt es sich um einen 54-jährigen Mann aus Gunzenhausen. Der Mann war zum Zeitpunkt des Auffindens bereits tot und lag ca. einen Kilometer vom Gunzenhausener Bahnhof entfernt. Ersten Ermittlungen zufolge kann eine Einwirkung durch Dritte derzeit nicht ausgeschlossen werden, denn der Mann war bereits vor der Kollision mit einem Zug tot. Die Staatsanwaltschaft Ansbach ordnete zur Klärung eine Obduktion des Leichnams an.