Tragischer Autounfall – Familienvater bei Spaziergang getötet

Weidenbach – Mit seinem Kinderwagen ist ein 37-jähriger Familienvater bei Weidenbach (Landkreis Ansbach) von einem Auto erfasst und getötet worden. Sein elf Monate alter Sohn wurde schwer verletzt.

 

Der Mann wollte am Sonntag eine Straße überqueren und übersah vermutlich das Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Der 55-jährige Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 37-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Das Kleinkind wurde im Kinderwagen in einen Straßengraben geschleudert und schwer verletzt.

 

Quelle: dpa