Tragisches Zugunglück bei Baiersdorf: Frau von Zug getötet

Baiersdorf – Am Mittwochabend ereignete sich ein tragisches Zugunglück an einem Bahnübergang in Baiersdorf. Eine etwa 70-jährige Frau kam dabei ums Leben. Die Identität der Frau sowie die Unglücksursache sind zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

 

Gegen 17 Uhr hielt der Fahrer eines ICE seinen Zug an, nachdem er auf Höhe Baiersdorf-Wellerstadt einen Aufprall auf seinen Zug bemerkte. Daraufhin wurde die Strecke abgesucht und eine leblose Frau gefunden. Das Alter der Frau, schätzt die Polizei auf etwa 70 Jahre. Die Identität konnte noch nicht ermittelt werden. Ob das Opfer vom Zug erfasst oder vom Windsog mitgerissen wurde, wird derzeit untersucht. Der Zugverkehr zwischen Baiersdorf und Forchheim war über zwei Stunden lahmgelegt.