Tritte gegen Kopf – 20-Jähriger bei Schlägerei verletzt

Nürnberg – Am Samstag kam es kurz nach Mitternacht zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen am Gewerbemuseumsplatz. Ein 20-Jähriger soll dabei mehrfach gegen den Kopf getreten worden sein.

 

 

Der 20-Jährige wollte gegen 00.15 Uhr einer jungen Frau helfen, die von drei Männern angegriffen wurde. Er stellte sich mit zwei Begleitern vor die Frau und wurde unvermittelt von zwei der Angreifer mehrfach geschlagen. Als er zu Boden ging, soll er mehrmals gegen den Kopf getreten worden sein. Der 20-Jährige wurde mit dem Verdacht auf Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

 

 

Die Tatverdächtigen im Alter von 19 und 20 Jahren konnten noch vor Ort festgenommen werden. Aufgrund der durch Zeugen geäußerten Tritte gegen den Kopf des Geschädigten hat die weiteren Ermittlungen das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen.

 

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken