Ulla Hahn beim 34. Erlanger Poetenfest

Erlangen – Über 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten, darunter auch die Bestseller-Autorin Ulla Hahn, werden vom 28.08. bis 31.08. in der Hugenottenstadt für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Das Erlanger Poetenfest findet bereits zum 34. Mal statt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist der literarische Umgang mit dem Ersten Weltkrieg, welcher vor genau 100 Jahren ausgebrochen war.

 

 

Ulla Hahn und Joachim Sartorius ist jeweils eine Abendveranstaltung gewidmet, bei der sie einen Einblick in ihre Arbeit gewähren wollen. Bei der dritten Autorenpoträt-Veranstaltung diskutiert und liest der deutsch-iranische Schriftsteller Navid Kermani. Außerdem wollen sich führende Literaten mit dem Ukraine-Konflikt auseinandersetzen. Weitere Podien befassen sich mit den Überlebenschancen gedruckter Bücher gegenüber digitaler Veröffentlichungsformen.

 

Das Festival gilt als eines der wichtigsten deutschen Literaturveranstaltungen im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse. Seit dem ersten August sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region Tickets erhältlich. Das 80-seitige Programmheft erscheint Mitte August. Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Erlanger Poetenfests.