Unbekannte Flüssigkeit sorgt für Großeinsatz

Ansbach – Am Montagabend kam es zu einem Großeinsatz in Oberdombach bei Ansbach. Viele Feuerwehren aus dem Landkreis Ansbach mussten ausrücken. Schuld war eine unbekannte Flüssigkeit, die sich über eine Länge von mehr als 5 km auf der Strasse verteilte. Die Feuerwehren Ansbach, Elpersdorf und Leutershausen waren mit etwa 70 Leuten vor Ort im Einsatz, um die Strasse abzustreuen. Da zu Anfang nicht klar war, um was es sich handelte, mussten die Feuerwehrmänner unter Atemschutz arbeiten. Nach ersten Informationen der Feuerwehr besteht jedoch keine Gefahr für die Bevölkerung.