Unbekannter überfiel Aldi-Filiale in Neunkirchen am Sand

28.03.2013, Lauf an der Pegnitz – Gestern Abend wurde die Filiale eines Aldi-Marktes in Neunkirchen am Sand (Landkreis Nürnberger Land) von einem bislang Unbekannten überfallen. Der Mann konnte mit einem Geldbetrag im vierstelligen Bereich fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Der maskierte Räuber betrat kurz vor 20 Uhr die Filiale in der Seeäcker Straße. Er trat sofort an die Kassiererin heran, bedrohte diese und forderte Bargeld. Aus der geöffneten Kasse entnahm er einen vierstelligen Betrag, steckte ihn in eine mitgeführte Tasche und flüchtete zum unmittelbar angrenzenden Rewe-Parkplatz. Dort stieg der Mann in einen dunklen Pkw und fuhr in unbekannte Richtung davon.

Im Geschäft befanden sich neben der Kassiererin noch zwei Kunden. Alle Personen blieben glücklicherweise unverletzt. Fahndungsmaßnahmen wurden durch die Polizei eingeleitet.

Täterbeschreibung:

Circa 25 bis 30 Jahre, etwa 175 cm groß und schlank, schwarze Jacke (ähnlich einer Bomberjacke) und dunkle Jeanshose, die Schuhe hatten weiße Ränder an der Sohle. Während des Überfalls trug er ein Kleidungsstück mit nachträglich angebrachten Seh-Öffnungen über dem Kopf. Darunter soll er eine Brille getragen haben.

Weitere Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken